Lade Veranstaltungen

« All Events

Workshop: Neu lieben

November 9 um 19:00 - 22:00

- €25 - €50

für alle

In unserem Workshop „Neu lieben“ wollen wir unserer Sexualität neue Räume öffnen.

Wenn wir sexuell sind, geht es ja normalerweise darum erregt zu werden und – idealerweise gemeinsam mit unserem Partner – zum Orgasmus zu kommen. Wir wollen gemeinsam die höchsten Gipfel unserer Lust erklimmen. Wenn wir Glück haben, und einen Partner gefunden haben, mit dem wir auf der gleichen Ebene sind, dann fliegen wir gemeinsam auf diese Gipfel und sinken danach auch gemeinsam ins Tal der tiefen Erschöpfung, um bald wieder (wenn wir uns erholt haben) erneut, und jetzt vielleicht noch viel höhere, Gipfel erklimmen zu wollen. Das passiert oft in der Phase der ersten Verliebtheit, wenn wir jemanden neu kennenlernen.

Doch mit der Zeit fliegt es sich dann nicht mehr so leicht und so hoch. Dann wird es eher anstrengend den Berg zu bezwingen und man gibt entweder ganz auf und sucht sich einen neuen Partner, oder man begnügt sich mit niedereren Ebenen, oder man trainiert wie verrückt, um sich die Gipfel zu erhalten oder sogar immer noch höher zu steigen.

Beim Slow Sex haben wir nicht die Gipfel im Blick. Es geht nicht darum etwas zu „Machen“, sich anzustrengen und irgendetwas erreichen zu wollen. Beim Slow Sex entdeckst du, wie es ist, sich in den Körper zurückfallen zu lassen, bewusster und entspannter zu werden, einfach nur zu „Sein“!

Diana Richardson schreibt: „Beim Slow Sex geht es darum sich ganz bewusst Zeit für Sex zu nehmen: den eigenen Körper zu spüren, sich durch Augenkontakt und sanfte Berührung mit dem Partner zu verbinden, durch bewusstes Atmen jeden Moment wahrzunehmen und zu genießen. Entspannung und Achtsamkeit statt Leistungsdruck und Versagensängste, Kreativität statt mechanischer Wiederholung, liebevolles Geben und Nehmen statt reiner Sexgymnastik.“

Slow Sex stärkt die Verbindung mit dem Partner und schafft Intimität und Nähe.

In unserem Workshop wollen wir uns, vor allem mit praktischen Übungen, dieser neuen entschleunigten Sexpraxis annähern, um uns neuen Perspektiven in unserer Sexualität öffnen zu können. Wir wollen euch Impulse mitgeben, wie ihr – mit oder ohne Partner – euer sinnliches körperliches Erleben neu gestalten könnt, so dass es euch Kraft, Freude und ein langanhaltendes Gefühl der Befriedigung gibt.

Wir beziehen uns dabei auch auf das Buch und die Seminare von Diana Richardson und anderen, die in diese Richtung bereits geforscht haben.

Wir denken, dass Slow Sex nicht nur ausgezeichnet ist für Paare, die schon lange Zeit zusammen sind, sondern auch frisch verliebten Paaren die Möglichkeit geben kann Sexualität von Anfang an auch anders zu erleben. Und für Singles ist es eine wunderbare Möglichkeit die eigene Kraft und Sinnlichkeit zu entdecken und dadurch mit anderen Menschen in eine ganz neue Form von Kontakt zu treten. Daher haben wir den Workshop geöffnet für alle.

Wir werden die Art der praktischen Übungen den Wünschen der Workshop-Teilnehmer anpassen und darauf achten, dass jeder den Raum erhält, in dem er sich wohl fühlt – ob mit oder ohne Partner, mit oder ohne Kleidung.
Während des Workshops findet keine geschlechtliche Vereinigung statt.

Mitzubringen sind auf jeden Fall bequeme Kleidung und ein großes Handtuch.

Details

Datum:
November 9
Zeit:
19:00 - 22:00
Eintritt:
€25 - €50

Veranstalter

Mara Stadick
Ramos

Veranstaltungsort

Praxis bei Mara
Spindelstraße 3
Potsdam, Brandenburg 14482 Deutschland
+ Google Karte